Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.


Im Schmerz von gestern liegt die Kraft von heute.

Paulo Coelho

Klienten beschreiben ihre Empfindungen nach erfolgter Platz-Analyse und anschließender Entstörung :


Hallo Steffen

 

Einen sonigen und sommerliichen Gruß aus Hof..Da wir lange nichts voneinander gehört haben , hat sich viel in Deiner Umgebung getan. Herzlichen Glückwunsch dazu. nun zu mir. Ich besuche in regelmäßigen Abständen einen Heilpraktiker (Dunkelfeld ect. ). Beim letzten Besuch war er sehr erstaunt über meine Werte, die sich von Mai bis jetzt zum Positiven verändert haben. Seine Frage war :Was haben sie gemacht...? Ich erzählte  ihm von Dir  und meiner neuen Energieplatte., daraufhin bat er mich, Dir mitzuteilen, dass er sehr interessiert ist an dieser Platte. Entscheide Du, wann , wie  oder   was für ein Treffen  stattfindet. Ich wünsche mir,das es Dir und Deinen Lieben gut geht,  ein ruhiges Wochenend wünsche ich von ganzem Herzen

H.S. Hof / Saale


Chemnitz, den 28.04.2019

Sehr geehrter Herr Kotzur,

 

ich sage DANKE für die großartige Hilfe, durch die ich schrittweise besser schlafen kann.

Mit der Zunahme der Mobilfunk- Aktivitäten (WLAN) bekam ich massive Schlafstörungen,

die mich nur zwei Stunden tief schlafen ließen. Ich war genervt, meine Vitalität sank deutlich, obwohl ich motiviert war, meine Tagesaufgaben effektiv zu erledigen.

Die Ergebnisse Ihrer Forschung, die nicht nur Esmog durch hochfrequente technische Felder,

sondern auch den Einfluss von sog. Erdstrahlen wie Wasseradern, Curry- Gitter etc. auf die

Schlafqualität untersucht, haben mich darauf gebracht, dass auch ich Einflüsse dieser Art auf

meinem Schlafplatz haben könnte.

Ihre Untersuchung brachte sogar relativ unbekannte Störstrahlungen wie „Synchron Linien“

in den Focus der Betrachtung.

DANKE für die Klarheit Ihrer Analyse und das seriöse Auswerten der Meßreihen.

Die Benutzung der von Ihnen gemeinsam mit Sebastian Guzmann entwickelten Energieheil-platte hat mir eine praktikable Lösung für die Abkopplung von technischen Feldern am PC-

Arbeitsplatz gebracht. Herzlichen Dank auch für diesen Lösungsweg!

 

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg für Ihre weitere Forschungsarbeit.

L. E. U.

 

Hallo Steffen,


möchte mich nun nach einer Woche nach Erwerb und Aktivierung der Zeronplatte bei Dir zurück melden. Ich bin Dir sehr dankbar und kann nur sagen, dass ich mit den Kräften bestens arbeiten kann. Das gilt sowohl für die Entstörung des Grundstückes, als auch bei der Heilung im Körper. Ebenfalls absolut hilfreich sind die mit gelieferten Tabellen. Aus meiner Sicht ganz wichtig für den Einstieg, um überhaupt ein Gefühl für die Rangfolge bei den Aufgaben zu bekommen.
Da ist Euch beiden etwas ganz großes Gelungen. Ich wünsche Dir mit Deinem Partner auch weiterhin eine Gott geführte Entwicklung.

Herzliche Grüße
H.B.


Hallo, Herr Kotzur!

Hat soweit alles geklappt bei der Bereinigung gestern?
Lachen Sie jetzt bitte nicht, wir haben heute früh alle 3 verschlafen, mein Mann sagte nur heute Abend: das muss ja alles erfolgreich gewesen sein....so gut wie wir geschlafen haben.
LG und einen schönen Abend! A.R.Remptendorf


"Sehr geehrter Herr Kotzur,
ich möchte Ihnen hiermit noch einmal eine Rückmeldung geben, wie versprochen....

Seit Ihrem Einsatz in meiner Wohnung zwecks Analyse und Entstörung meines Wohn- und vor allem Schlafbereiches erlebe ich eine Verbesserung auf verschiedenen Ebenen.
Schon kurz nach dem Termin spürte ich eine deutliche „Aufwärtsbewegung“ der energetischen Atmosphäre, d.h. das, was sich vorher oft eher schwer und niederdrückend angefühlt hat, war nun eher leichter und, nunja - heiterer.
Mein Schlaf hat sich merklich verbessert , vor allem auch die vorherige starke Infektanfälligkeit .
Wenn die Situation auch physikalisch technisch leider nicht zu ändern ist (RFA direkt über der Wohnung), kann ich jetzt besser damit umgehen und bin auf jeden Fall beruhigter.
Auch wenn ich nicht für die Nachbarschaft sprechen kann, nur so viel: Das Umfeld hat sich momentan merklich beruhigt.

Ich danke Ihnen sehr für Ihren freundlichen und kompetenten Einsatz, des weiteren für Ihre offene und freundliche Art und Weise und auch nach Ihrem Besuch für Ihr offenes Ohr, um noch mal Rückfragen zu stellen, wenn es nötig ist!"
A.H. Dresden


"Hallo Steffen,

Langsam wird es Zeit, Dir von meiner Aktivierung meines Körpers und......zu berichten:

Nachden Osterferien, die ich mit meiner Tochter und Familie in Italien verbrachte, war ich noch bei meinem Sohn mit Familie am

Chiemsee. Der Wind in Italien und am Chiemsee war sehr gewaltig ,. Nachn 10 Tagen traf ich wieder zu Hause ein.Auf der Fahrt im Zug nahm der Husten und der Schnupfen   s e i n e n Lauf im warsten Sinne des Wortes. Die nächsten 3 Tage hütete ich das Bett und es war mir nicht möglich aufzustehen. Erkältung pur mit Bronchitis Stirn- und Kieferhöhlenentzündung Husten  , laufender Nase und Schwäche, was ich noch nie so schlimm kannte. Da ich nicht beim Arzt war behandelte ich mich selbst. Aber meine

Therapie schlug nur halb an. War sehr schlapp, wenn ich das Bett verlassen hatte.So ging es 14 Tage. Nachdem wir miteinander telefoniert hatten, schlugst  Du mir vor eine Energieübertragung zu machen . Es dauerte 4 Tage------....Dann am 5. Tag wurde ich des Morgens wach und ich fühlte mich wie neu geboren, war wieder fit spürte meine Kraft und alle Symptomie wie  weggeblasen.

Danke Dir , lieber Steffen für  D E I N E Hilfe.

 Einen ganz herzlichen  Gruß"
H.S. Hof / Saale


Lieber Steffen,
vielen herzlichen Dank für Deine Arbeit. Es läßt sich wieder besser
schlafen. Die Unruhe im Körper, besonders im Bauch ist weniger. Ich
wache erholter auf. Ch.  hat die letzten Tage auch nicht mehr geklagt,
dass er nicht schlafen kann.
Viele Grüße sendet Dir
R.R. Greiz


Herr G.Z. 4 Wochen nach Platzanalyse und - Entstörung
Hallo Steffen,
Den Umständen entsprechend geht es mir richtig Gut!  Es hatten sich
ausnahmlos ALLE Werte zum Vergleich 4 Wochen vorher verbessert, manche zwar nur im Zentelbereich, aber verbessert und der Brüller war der T......marker-Wert nicht DER, aber EINER der wichtigsten Werte, der hat einen Referenzbereich zwischen ..... und .....!.
Ansonsten geht es mir gut, meine Laborwerte werden weiterhin besser. Ich war am 5. Mai das erste Mal nach über 2,5 Jahren wieder mit dem Motorrad unterwegs - eine kleine Erzgebirgsrunde von etwa 130km!!!
Gruß G.Z. Zschopau


Lieber Steffen,
ich möchte mich für die Seminar-Einladung bedanken, aber ganz ehrlich, ich
schaffe das zur Zeit einfach nicht, da ich jetzt wieder voll arbeite und auch
mit meinem Sport (Yoga, Fitnescenter, Tanzen – jetzt noch
argentinischen Tango!!!) wieder begonnen habe. Du siehst, es geht mir gut!
Ich wollte dich schon die ganze Zeit anrufen, um Dir zu sagen, daß du mit
Deiner Entstörungsarbeit bei uns irgendetwas beeinflusst hast. Ca. eine Woche
später konnte ich wieder bedeutend besser schlafen und das hält auch
noch an. Ich fühle mich gut und kann auch mit dem Stress auf Arbeit
umgehen, ohne ihn mit nach Hause zu nehmen.
Gestern war ich mal wieder bei Frau R. Mit eurem Treffen habe
ich ihr offensichtlich einen guten Dienst erwiesen. Sie ist total
begeistert von dem, was sie von dir lernen kann. Das freut mich echt
sehr, denn sie hat mir ja auch schon oft geholfen.

 

Liebe Grüße
M. und U. Plauen


Klienten über ihre Empfindungen vor der Erstbegehung ihres Grundstückes (Juli 2016):
„Herr Kotzur, wir wissen uns nicht mehr zu helfen, wir arbeiten und wohnen an unserem Grundstück in F. und verbringen da auch unsere Freizeit. Seit einigen Jahren
nahmen die körperlichen Beschwerden zu, ganz besonders seit Anfang 2016.
Wir trugen uns bereits mit dem Gedanken, die Firma zu schließen und wegzuziehen,
denn wenn wir unser Zuhause Richtung Urlaub verlassen, klingen die Beschwerden
für kurze Zeit ab. Wir denken, daß es mit dem Untergrund unter unserem
Grundstück zu tun haben könnte.“

und nach der erfolgten Entstörung ihres Grundstückes (Juli 2016):
„Ein wenig skeptisch war ich schon, doch nach 14 Tagen klangen einige Symptome
ab und ich konnte bereits kurz danach wieder  besser schlafen , ohne die störenden
Einflüsse arbeiten und die freie Zeit in meinem Garten genießen.“

Fam.K. aus F. in Sachsen



Hallo Steffen,

wir sind fast zwei Wochen aus D. zurück und sie sind allgegenwärtig  - diese Energien, die hohen Schwingungen und die Eindrücke. Ich möchte dir nochmals herzlich danken für deine Behandlung und die neuen Erkenntnisse.

Ich wünsche dir eine schöne Zeit, beste Gesundheit und Erfolg bei allem was du dir vorgenommen hast.
 
Liebe Grüße von A.
 

Lieber Steffen,
Feedback:- nachdem Du mit dem Haus etwas gemacht hast, konnte ich schlafen, ohne auf mein  Hüftgelenk   8-Striche von  Körbler zu kleben (wegen Schmerzen).

Schöne Zeit und bis bald, verbunden mit leben Grüßen - Lara